Dienstag, 7. Februar 2017

Pimp your Konservendose und Feuchttücherbox


Hallo Ihr Lieben!

Ich habe ja versprochen Euch noch 2 weitere Objekte mit dem Outfit aus meinem letzten Post zu zeigen. Und hier sind sie auch schon....zwei gepimpte Konservendosen die auf den Workshoptischen als Mülleimerchen dienen und eine aufgehübschte Feuchttücherbox, die dort ebenfalls zur Verfügung steht.




Die gepimpten Konservendosen eignen sich ebenfalls prima als Geschenkverpackung, oder auch als Aufbewahrungsmöglichkeit sowie Naschi-Dose, wie ich sie Euch hier und hier schon mal gezeigt habe.
Also die Dosen beim nächsten Mal nicht wegwerfen, sie können prima wiederverwertet werden! :-) 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Bis bald....

Kommentare:

  1. Tolle Idee, so haben die Workshopteilnehmerinnen auch gleich das neue SAB-Papier im Auge. Schaut super aus. Ich muss wohl auch mal meine Dosen sammeln.....
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Deine Dosen sehen einfach genial aus... so frisch und fröhlich!! Wofür Konservendosen doch nützlich sein können!! :-)
    GLG Dörthe

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsche Farbkombi und tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    deine Dosen sehen wieder mal klasse aus! Bin begeistert....so einfach und soooooo wirkungsvoll!
    LG, Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,

    einfach klasse deine Idee....das gefällt mir sehr....sie sehen soooooooooooooooo schön aus....

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die Dosen sehen wirklich super aus, liebe Kerstin! Wie gut, dass ich hier noch leere Cappuccino-Dosen habe, die ich seinerzeit schon weiß grundiert hatte für Serviettentechnik..........*grins*. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen