Montag, 31. März 2014

österliche Kullerkarte mit diy Designerpapier

Vor ein paar Tagen habe ich Euch ja einige Möglichkeiten gezeigt, wie Ihr Euch Euer Designerpapier selbst gestalten könnt.
Ausserdem habe ich verprochen, Euch damit ein paar Gestaltungsmöglichkeiten zu zeigen...und los geht's!
Zuerst habe ich mir das mit den Schwämmchen und Stempelkissen in Jade, Kandiszucker, Pistazie gefertigte Designerpapier geschnappt....  


...und damit die immer wieder gern genommene Kullerkarte gewerkelt. Den Kuschelhasen (aus dem Set 'Kleine ganz groß') habe ich wieder mit den Mischstiften coloriert, damit alles farblich zusammenpasst :-) . Der Frohe Ostern Stempel kommt aus dem Set 'ein duftes Dutzend'. 


Solltet Ihr auch solch eine Karte basteln wollen und nicht wisst wie, Anleitungen zu Kullerkarten gibt es in Hülle und Fülle bei Google oder Youtube (überall auch als 'Spinner card' zu finden).

Beim nächsten Mal geht es mit dem anderen selbst gestalteten Designerpapier weiter.

Hoffentlich bis bald.... 

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,

    deine Kullerkarte ist super schön geworden.....total schöne Idee mit den Punkten.....

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin,
    was für eine zauberhafte Osterkarte! Die Farben gefallen mir sehr gut. Sehr geschmackvoll umgesetzt. Da freut sich bestimmt jeder darüber.
    Lg, Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    eine tolle Idee. Es muss nicht immer Designerpapier sein, wie man sieht. Das Nachbasteln lohnt sich..... Mir fehlt allerdings der Hase dazu....Man kann ja auch nicht alles haben...(lach)

    Viele Grüße
    Monika aus Bremen-Nord

    AntwortenLöschen