Freitag, 16. Januar 2015

Anleitung zur Milka Naps Verpackung mit dem Envelope Punch Board

Hallo Ihr Lieben!

Erstmal vielen lieben Dank für Eure Kommentare zu meiner Milka Naps Verpackung.....
und schwupps kommt auch schon die Anleitung dazu!

Diese Verpackung eignet sich prima zum Verkleinern der Restekiste ;-))))
Die erste Abbildung erklärt sich, glaube ich, von selbst....



....dann faltet Ihr die Verpackung wie folgt zusammen (Milka Naps nicht vergessen!) und zieht ein Band von unten durch das gestanzte Loch und wickelt das Band nun 1 x um die Verpackung herum....


...nun noch verknoten, ein Schleifchen gebunden und etwas Deko obendrauf....


 ...und fertig ist Eure süße kleine Verpackung!


 Sollte etwas unverständlich sein, meldet Euch einfach bei mir!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Werkeln und ein schönes Wochenende!

Bis bald!


Ach, und wer noch etwas benötigt, am Montag, den 19.01.2015 um 20 Uhr mache ich aufgrund der tollen Wochenangebote eine dazwischengeschobene Sammelbestellung!

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    danke für die Anleitung, so muss man (frau) nicht mit den Maßen rumprobieren.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Monika aus Bremen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine liebe Kerstin,
    vielen ♥lichen Dank für die Anleitung. Super, dass Du auch gleich die Berechnung dazu geschrieben hast.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Oh Kerstin, was für eine pfiffige Idee und tolle Umsetzung!!!! Vielen Dank für die Anleitung, wird möglichst bald ausprobiert!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kerstin,
    deine Mini-Naps Verpackungen sehen super aus. Auch aus Kleinigkeiten kann man etwas schönes zaubern :).
    Viele liebe Grüße,
    Dany ♡

    AntwortenLöschen
  5. Danke, und ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachwerkeln!
    Ganz liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Bei deinen angegebenen Maßen kommt etwas anderes raus. Auch kein Rechteck, sondern Viereck. Kannst du das bitte nochmal prüfen? Vielen lieben Dank.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelika!
      Ich habe die Maße gerade nochmal geprüft, alles hat soweit seine Richtigkeit. Hast Du bei der 2. Stanzung (bzw. Falzung) die Nadel wieder an der 1. Falzlinie angelegt? Denn nur so kommt ein Rechteck heraus. Das funktioniert so wie mit den Umschlägen: Ich hoffe, dass ich Dir weiterhelfen konnte.
      Ganz liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen