Montag, 11. November 2013

Adventskalender

Nach einem ereignisreichen Wochenende komme ich nun auch endlich wieder zum Posten.
Am Samstag hatte ich einen Workshop bei mir Zuhause (mein Debüt, hui war das aufregend!). Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht zu sehen wie kreativ die zu bastelnden Projekte umgesetzt wurden, einfach toll! Irgendwie hat die Zeit aber am Ende nicht mehr gereicht und wir sind leider nicht mehr zum Adventskalender und dem Nähen gekommen. Da man nur geradeaus nähen muss (ich selbst bin auch blutiger Anfänger wie man sieht, hihi) und die Tüten einfach nach Gusto zu bestempelt sind, reicht es glaube ich auch, wenn Ihr einfach die Bilder seht. Gefertigt habe ich jedoch nur einen kleinen Ausschnitt der 24 Tage. Das Tolle an den Tüten ist: ihr könnt die Verpackungsgröße dem Geschenk anpassen und nicht wie in den meisten Fällen andersherum. Für den weihnachtlichen Duft habe ich noch ein paar Lebkuchen vom schwedischen Möbelhaus meines Vertrauens dazwischen gehängt - 'zwinker'!




Hier nochmal aus der Nähe:










Ich hoffe, ich konnte Euch ein paar Ideen für Eure eigenen Adventskalender geben!

Zu guter Letzt möchte ich mich auch nochmal für die lieben Geschenke von meinen Workshopteilnehmern bedanken, die ich bekommen habe:



In den nächsten Tagen zeige ich Euch noch ein weiteres Projekt von meinem Workshop.

Bis dahin... viel Spaß beim Basteln!


P.S.: Ich mach mit bei der Adventskalenderliebe Linkparty von the purple frog

Kommentare:

  1. Huhu Kerstin,

    oh wie schön hast du den Adventskalender gestaltet...mit soviel Liebe zum Detail....ganz große Klasse !!!!

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Find ich auch und bei den Nähten sieht man den "blutigen Anfänger" nicht. Der Workshop hat viel Spaß gemacht.
    Ma

    AntwortenLöschen
  3. Dieser und auch folgende Adventskalender sind natürlich auch eingeladen. :)

    AntwortenLöschen